Lokalsport

Fußball In Pilotphase erfolgreich getestet / Vereinfachung der Abläufe erleichtern Vorbereitung auf Begegnungen

Papierform hat ausgedient – Online-Spielerpass kommt

Die Sommerpause ist auch beim Verband die Zeit für Neuerungen und Veränderungen. So werden auch stets in der fußballfreien Zeit die Satzungen und Spielordnungen auf den Prüfstand gestellt.

Die gravierendste Veränderung im Hinblick auf die neue Saison ist die flächendeckende Einführung des Online-Spielerpasses.

Damit haben ab sofort die Spielerpässe in Papierform mit aufgeklebtem Passfoto ausgedient. „Die Verbandsligen der Herren und Frauen sowie die drei Herren-Landesligen dienten in den vergangenen Spielzeiten bereits als Pilotligen, um den Spielerpass-Online als erste Legitimationsform zu testen“, heißt es in einem Schreiben des Badischen Fußball-Verbandes (BFV) an die Vereine. „Ab dem 1. Juli 2017 wurde der Spielerpass-Online in allen Spielklassen dem herkömmlichen, gedruckten Spielerpass gleichgestellt. Die Erfahrungen und Rückmeldungen der Vereine waren überaus positiv.“ Daher stellt der BFV nun als einer der ersten Fußballverbände komplett auf den Spielerpass-Online um, der seit dem 1. Juli 2018 die Legitimationsform für Spieler mit Ausnahme der F-Junioren und Bambini ist.

Das Produzieren von Passbildern sowie das Einholen von Unterschriften und Vereinsstempel entfallen nun also, dafür können die Fotos von Spielern einfach ins DFBnet hochgeladen werden.

Digitalisierung ist ein Muss

„Ich finde das gut. Der Fußball wird immer wieder modernisiert. Die Digitalisierung ist ein Muss, auch in den unteren Klassen“, ist Dominik Leiß, Trainer beim B-Ligisten FV 08 Hockenheim II, durchaus vom Spielerpass-Online überzeugt. „Das erleichtert die Spielvorbereitung und das lästige Mitschleppen der Pässe entfällt.“

Auch beim BFV werden durch diese Digitalisierung Prozesse optimiert. „Das vereinfacht die Abläufe in der Geschäftsstelle und schafft Ressourcen für intensivere Beratung der Vereine, insbesondere in den Wechselperioden“, heißt es vonseiten des Verbandes. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional