Lokalsport

Motocross Valentin Guillod vom KMP-Racing-Team in Bielstein erfolgreich / Kim Irmgartz behauptet Rang zwei in der Meisterschaft

Platz fünf nach Schlammschlacht

Bei einer großen Schlammschlacht mit starker internationaler Motocross-Konkurrenz am ADAC-MX-Masters-Wochenende in Bielstein zeigte Valentin Guillod (MX Masters/Bild), Fahrer des Ketscher KMP-Racing-Teams, erneut seine Klasse. Der Schweizer landete beim ersten Lauf auf Position fünf und sammelte fleißig Punkte.

Im zweiten Rennen lief es nicht so gut für den Honda-Fahrer – er musste mit

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional