Lokalsport

Handball-Verbandsliga TSG Eintracht geht als Sieger vom Feld

Platzwunde und Platzverweis

Archivartikel

Der TSV Wieblingen und die TSG Eintracht Plankstadt lieferten sich ein hartes Handball-Match – inklusive Platzwunde und einer Roten Karte. Dennoch behielten die Gäste im Verbandsliga-Derby souverän die Oberhand und feierten einen 25:20 (13:8)-Erfolg.

Die ersten Szenen gehörten den Rechtsaußen der beiden Mannschaften: Maximilian Skasik erzielte das 0:1, der Ex-Plankstadter Markus Adler

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1760 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional