Lokalsport

Badischer Fußball-Verband Alternative Vorschläge unter der Lupe

Reguläre Fortsetzung der Runde nicht mehr möglich

Die Entscheidung der Bund-Länderkonferenz, den Lockdowns bis zum Sonntag, 7. März, zu verlängern, bedeutet auch für den Fußball in den Amateurklassen weiterhin die Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs. Auf dieser Grundlage wird nun der finale Fahrplan festgelegt, teilt der Badische Fußballverband (BFV) mit.

Klar sei, dass eine reguläre Durchführung der Saison 2020/21 mit Vor- und Rückrunde nicht mehr möglich ist. Für das alternative Vorgehen lege der Paragraf 4c der BFV-Spielordnung den Rahmen fest. Welche Regelung davon zu welchem Zeitpunkt zur Anwendung kommen kann und soll, wird nun im Jugend- und Spielausschuss final festgelegt, heißt es von Seiten des BfV.

Mit Vereinen diskutieren

Wie schon in der Vergangenheit, werde das weitere Vorgehen anschließend mit den Vereinen besprochen und diskutiert. Am Ende dieses Prozesses stehe dann eine Beschlussvorlage für den Verbandsvorstand. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional