Lokalsport

Fußball-Kreispokal

Reilingen fährt zum SC Blumenau

Nachdem der Fußball-Kreisligist SC 08 Reilingen sein Nachholspiel der dritten Runde im Mannheimer Kreispokal erfolgreich beim B-Ligisten SC Olympia Neulußheim II (2:1) bestritten hat (wir berichteten) und damit letzter verbliebener Teilnehmer aus dem Verbreitungsgebiet dieser Zeitung ist, wird in einer eingeschobenen Reduzierungsrunde die Teilnehmerzahl von derzeit elf Teams auf acht reduziert, die dann das Viertelfinale bestreiten werden.

Die Auslosung ergab, dass Reilingen erneut zu einem B-Ligisten fahren wird und sich dann mit dem SC Blumenau auseinandersetzt. Der SKV Sandhofen und der TSV Neckarau bestreiten ein reines A-Liga-Duell und der A-Ligist SV Schriesheim empfängt den Kreisligisten VfR Mannheim II. Die Partien sind für den 3. Oktober angesetzt. Bereits für das Viertelfinale qualifiziert sind die Kreisligisten FC Hochstätt Türkspor, VfB Gartenstadt II und SC Rot-Weiß Rheinau sowie die A-Ligisten SC Käfertal und DJK Edingen-Neckarhausen. Das Viertelfinale steigt am 13. November. wy

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional