Lokalsport

Motorradsport Starker Abgang bei Ketscher KMP Racing

Richier holt 400 Punkte

Archivartikel

In dieser Saison war KMP Honda Racing aus Ketsch mit etwas kleinerem Team beim ADAC Supercross in Dortmund am Start, nur mit Florent Richier (SX1) und Luca Pepe Menger (SX2). Für den Franzosen Richier mit langjähriger Supercross Historie war es der letzte Auftritt vor dem Abschluss seiner überaus erfolgreichen SX-Karriere, bei der er noch mal ins Finale fuhr. Mit Menger fördert das KMP-Team

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional