Lokalsport

2. Handball-Bundesliga: TSG Ketsch steht nach der 24:25-Heimniederlage gegen Zwickau noch mit leerem Punktekonto da

"Riesenchaos" vermasselt die Heimpremiere

Archivartikel

Volker Widdrat

Die erste Hälfte halbwegs ordentlich über das Parkett gebracht, im zweiten Durchgang stark nachgelassen und durch individuelle Fehler dem Gegner immer wieder Möglichkeiten offeriert. Zeitweise mit vier Toren geführt, gegen Ende der Partie mit vier Treffern zurückgelegen - Frauenhandball-Zweitligist TSG Ketsch hat sich selbst sein Heimdebüt verschlampt und nach anfänglicher

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2863 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel