Lokalsport

Fußball-Verbandspokal Spvgg 06 Ketsch zeigt sich in Waibstadt torhungrig / SV 98 Schwetzingen enttäuscht gegen Kirchheim / Auch Eppelheim scheidet aus

Rindone schnürt Dreierpack fürs Weiterkommen

Archivartikel

Mit unterschiedlichem Erfolg sind die Vereine aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung in den Verbandspokal gestartet.

Waibstadt – 06 Ketsch 0:7 (0:4)

Der Auftritt der Eissler-Elf beim klassentieferen Kreisligisten war eine klare Angelegenheit. Dane Rosenberger (8.), Salvatore Rindone (35.), Emre Güc (41.) und Ayhan Öztürk (44.) schossen bereits eine 4:0-Führung für die Gäste

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional