Lokalsport

Ringen-Bundesliga Im Traditionsduell zieht Reilingen/Hockenheim mit 6:17 den Kürzeren gegen den KSV Witten

RKG schlägt sich wacker

Archivartikel

Der vierte Kampftag der Ringen Bundesliga bedeutete für die RKG Reilingen/Hockenheim den zweiten Kampf vor heimischem Publikum. Mit dem KSV Witten war am Samstag ein alter Bekannter aus erfolgreichen Zeiten des AV Reilingen zu Gast. Nach dem enttäuschenden ersten Heimkampf gegen den RV Lübtheen gelang es dem Team von Wolfgang Laier dank einer couragierten Leistung einen Kampf auf hohem Niveau

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional