Lokalsport

Tennis-Bezirksmeisterschaften Hockenheimer tragen Championat der Erwachsenen aus / TCH-Akteure glänzen

Roubanis und Rombach schlagen sich gut

Archivartikel

Die Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Rhein/Neckar-Odenwald im Badischen Tennisverband fanden für die Erwachsenen in Hockenheim statt, die Seniorinnen und Senioren spielten in Ketsch.

Die Gesamtteilnehmerzahl lag bei knapp 100 und man konnte mit drei Wettbewerben bei den Aktiven sowie fünf bei den Senioren eine ordentliche Resonanz verbuchen. Die Jugendlichen trugen ihre Bezirksmeisterschaften in Leimen aus. Folgende Konkurrenzen griffen ins Turniergeschehen ein: Herren A, Herren B, Damen A, Herren 30, Herren 40, Herren 50, Herren 55, Damen 50. Da für die erwachsenen aktiven Damen, Herren und Senioren die Wettbewerbe als DTB-Ranglistenturnier und LK-Turnier ausgeschrieben waren, konnte man auf der Tennisanlage an der Dresdener Straße hochklassige Begegnungen erleben. Zahlreiche Aktive bewunderten die Anlage im ehemaligen Gartenschaugelände.

Versorgt wurden die Spieler mit Snacks und Getränken von der Vorsitzenden des TCH, Elfi Büchner, und von Vergnügungswartin Bettina Baumann. Da der Tennisbezirk als Ausrichter auf Turnierhaus und Lautsprecheranlage, die für den Rennstadt-Cup zur Verfügung stehen, zurückgreifen konnte, kam auch bei dieser Veranstaltung eine beeindruckende Turnieratmosphäre auf. Vom TC Hockenheim war Alex Roubanis am Start, der in seiner Spielgruppe den zweiten Platz erreichte. Die Endspiele am letzten Turniertag konnten wegen Regen nicht mehr im Freien ausgetragen werden, die Akteure mussten in die Tennishalle des TCH ausweichen.

Einen schönen Erfolg feierte der TCH bei den Jugendbezirksmeisterschaften: Quentin Rombach (Bild) spielte erfolgreich bei den Bezirksjugendmeisterschaften in Leimen. Mit Siegen gegen starke Gegner erreichte er in zwei spannenden Spielen (6:3, 6:2 und 6:4, 6:4) das Halbfinale. Dort traf er auf den späteren Bezirksmeister und musste sich trotz guter Leistung mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. Er beendet das Turnier mit einem dritten Platz in der Altersklasse U10. hee/Bild: Heinzelmann

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional