Lokalsport

Ringen-Regionalliga Ketsch startet mit 6:22-Niederlage

Rumänische Neuzugänge überzeugen

Archivartikel

Der erstarkte RSC Eiche“ Sandhofen war wie erwartet zu stark für den KSV Ketsch. Die Mannheimer Vorstädter unterstrichen mit einem 22:6 Heimerfolg, dass sie durchaus um die Meisterschaft mitkämpfen können. Überzeugend bei den Ketschern immerhin die beiden rumänischen Neuzugänge Emilian-George Sarban und Ion Plop, denen bei ihren Punkterfolgen die Aufgaben jedoch nicht leicht gemacht wurden.

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional