Lokalsport

Ringen-Verbandsliga ASV Eppelheim startet mit zwei „Neuen“ in die Runde

Saisonziel ist der Klassenerhalt

Archivartikel

Ringer-Verbandsligist ASV Eppelheim hat vor dem Auftakt der neuen Ringersaison bescheidene Ziele: „Wir haben uns trotz zwei Verstärkungen und einem breiten Kader auf den Klassenverbleib ausgerichtet“so Vorstandsmitglied Patrick Goth. Schon der Auftakt ist für die Eppelheimer keineswegs leicht, müssen sie doch zum Saisonstart am Samstag beim ASV Bruchsal antreten, ehe man eine Woche später (14. September) auf eigener Matte in der Ernst-Knoll-Halle den KSV Östringen erwartet.

Wichtig für den ASV dürften die beiden Neuzugänge in den leichten Klassen sein: So kommt Johannes Erath vom Regionalligisten AB Aichhalden und Batur Wakilzadeh vom KSV Schriesheim. Gerade in den beiden leichten Gewichtsklassen waren die Eppelheimer zuletzt schwach besetzt. Rang Sieben belegten die Eppelheimer im Vorjahre, die Verbandsliga ist nach dem Aufstieg von Ispringen und Graben-Neudorf wohl ausgeglichener besetzt, doch für den ASV gilt der KSV Berghausen als Titelfavorit, wobei man abwarten muss, wie sich der KSV Kirrlach nach dem Abstieg aus der Oberliga erholt und wie stark die Reserve des Bundesligisten RKG Reilingen/Hockenheim besetzt ist. Insgesamt 18 Athleten umfasst der Kader des ASV für die anstehende Saison, eine Mischung aus jungen und altbewährten Kräften. Neu beim ASV ist im Trainerstab Alexander Hörner, der künftig Adam Goth unterstützen wird. Ein gemischtes Team schicken die Eppel-heimer in diesem Jahr auf die Matte, die teils einen Migrationshintergrund mit vier Sportlern afghanischer Herkunft haben.

Die Kampftermine des ASV in der Vorrunde: Samstag, 7. September, ASV Bruchsal (A); Samstag, 14. September, KSV Östringen (H); Samstag, 21. September, SV 98 Brötzingen (A); Samstag, 28. September, RKG Reilingen/Hockenheim II (H); Donnerstag, 3. Oktober, ASV Daxlanden (A), Samstag, 5. Oktober, SVG Nieder-Liebersbach II (H), Samstag, 12. Oktober, KSV Berghausen (A), Samstag, 19. Oktober, KSV Kirrlach (A), Samstag, 26. Oktober, SRC Viernheim II (H). Die Heimkämpfe des ASV in der Ernst-Knoll-Halle finden jeweils samstags um 20 Uhr statt. pw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional