Lokalsport

2. Fußball-Bundesliga Der FC Heidenheim ist für die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat ein Angstgegner / SVS will die Negativserie endlich stoppen

Sandhausen kämpft gegen Phänomen an

Archivartikel

Es gibt diese Mannschaften, gegen die einfach kein Kraut gewachsen zu sein scheint. Für den Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen ist der FC Heidenheim solch ein Angstgegner. Der letzte Sieg auf der Ostalb datiert aus dem Jahr 2006. In Sandhausen gewann der SVS zuletzt vor zehn Jahren. Allein in dieser Saison haben die Schwarz-Weißen bereits zweimal verloren: In der Liga gewann der FCH mit 2:1

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2585 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional