Lokalsport

Sportkegeln-Bundesliga Plankstadt verteilt keine Geschenke

Schafft der VKC Eppelheim nun den DCU-Rekord?

Archivartikel

Das Klassenziel ist erreicht, ohne Druck können die Sportkegler von Frei Holz Plankstadt in das letzte Saisonspiel morgen (14 Uhr, Mehrzweckhalle) gegen die SG Ettlingen gehen. „Wir werden das Spiel mit dem nötigen Respekt angehen, Gastgeschenke gibt es nicht“, stellte Vorsitzender Thorsten Vörg klar.

Denn für Ettlingen geht es noch um viel. Im Dreikampf mit Aschaffenburg und Monsheim soll Relegationsplatz neun vermieden werden. Auch Trainer Boris Butzbach verlangt von seinem Team noch einmal volle Konzentration. „Auch wenn der Klassenerhalt gesichert und der Druck etwas raus ist, erwarte ich von jedem Spieler noch einmal die bestmögliche Leistung und dass die 6000 Kegel noch einmal überspielt werden“, sagte Butzbach. FH-Akteur Rainer Nord lobt den Trainer: „Er hat maßgeblichen Anteil am Erfolg, weil er uns Woche für Woche im Training vor neue Herausforderungen stellt.“

Ettlingen hat eine enttäuschende Saison gespielt und ist vor allem durch seine Auswärtsschwäche in die Bredouille geraten. Der Gast muss auf Schützenhilfe hoffen, um im Falle einer zu erwartenden Niederlage die Relegation zu vermeiden. Bei Punktgleichheit von zwei oder drei Teams gibt es Entscheidungsspiele, da die drei Kontrahenten untereinander allesamt 4:4-Punkte aufweisen.

Ehrung nach dem Spiel

Schafft der deutsche Meister VKC Eppelheim den DCU-Rekord? Seit Gründung des 100/200-Wurf-Verbandes im Jahr 2012 hat kein Team eine Bundesligasaison ungeschlagen beendet. Der VKC hat nun die Chance dazu. Morgen um 13 Uhr geht es zum TuS Gerolsheim, der bereits als Absteiger feststeht. Alles andere als ein Sieg wäre eine große Überraschung. „Die Mannschaft wird auf jeden Fall versuchen, die weiße Weste zu behalten“, sagte Pressewart Leonard Erni. Bei Gerolsheim ist vor allem Christian Mattern mit einem Heimschnitt von 1008 Kegeln zu beachten. Nach der Partie findet die Meisterehrung durch die DCU statt, auch Eppelheims Bürgermeisterin Patricia Rebmann wird vor Ort sein. mra

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel