Lokalsport

Handball-Bundesliga Frauen Ketsch erwartet HSG Bensheim/Auerbach / Kurpfalz-Bären kämpfen gegen den Abstieg und um die Plätze in der Startelf

Schneider hat personell die Qual der Wahl

Archivartikel

Bei den Kurpfalz-Bären herrscht nicht nur Abstiegskampf in der Handball-Bundesliga der Frauen, sondern auch großer Konkurrenzkampf – und zwar auf fast allen Positionen: Vor dem Spiel gegen den südhessischen Nachbarn HSG Bensheim/Auerbach (Freitag, 19.30 Uhr, Neurotthalle) wollen auf Linksaußen Rebecca Engelhardt und Elena Fabritz, auf der Spielmacherposition Samira Brand und Verena Oßwald, im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3582 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional