Lokalsport

2. Handball-Bundesliga Frauen Ketscher Kurpfalz-Bären treten morgen bei der abstiegsbedrohten HSG Hannover-Badenstedt an

Schneider möchte einmal mehr hochkonzentrierten Start

Archivartikel

Bei der HSG Hannover-Badenstedt, dem nächsten Gastgeber der Ketscher Kurpfalz-Bären (Sonntag, 16 Uhr), stehen die Zeichen auf Abstiegskampf pur. Vor der Saison hatten die „Jungen Wilden“ noch auf einen einstelligen Tabellenplatz gehofft, doch nach der Kletterpartie von BSV Sachsen Zwickau rangiert die HSG nun auf dem zweitletzten Rang, der den Abschied aus der zweiten Handball-Bundesliga

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1310 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional