Lokalsport

2. Handball-Bundesliga Kurpfalz-Bären treffen als Tabellenführer auf nächste Herausforderung / Abwehr ist der Schlüssel zum Erfolg

Schneider warnt vor Waiblingen

Archivartikel

Nach einer Woche Pause steht für die bisher ungeschlagenen Ketscher Kurpfalz-Bären das nächste Heimspiel in der 2. Handball-Bundesliga Frauen an, Gegner ist der VfL Waiblingen.

Nach einem krassen Fehlstart im Saisonauftaktspiel gegen Rödertal (26:36) in eigener Halle, ist das Team aus Waiblingen ganz ordentlich in Fahrt gekommen. Gegen die beiden Aufsteiger aus Harrislee (29:23) und

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2444 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional