Lokalsport

Deutsche B-Jugend-Ringer-Meisterschaften: Ketscher Nachwuchs-Athlet verliert kleines Finale

Schuler siegt fünf Mal und wird Vierter

Archivartikel

Bei den deutschen Meisterschaften der B-Jugend im Ringen wurde Kai Schuler (KSV Ketsch) in der Klasse bis 34 kg (griechisch-römisch) trotz fünf Siegen undankbarer Vierter.

Seine Auftaktgegner Lukas Demberger (AC Thaleischweiler) und Achim Vollmer (TSV Benningen) schulterte er, gegen Moritz Nagel (SCE Humes) setzte er sich ebenso klar mit 5:0 und 8:2 durch, während er in einem spannenden

...

Sie sehen 44% der insgesamt 895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional