Lokalsport

Eishockey-Regionalliga ECE muss zu Bietigheim-Bissingen II

Schwer – aber nicht unlösbar

Archivartikel

Die Eppelheimer Eisbären sind am Freitag um 19.15 Uhr bei Meister Bietigheim-Bissingen II zu Gast. Die Steelers belegen in der Eishockey-Regionalliga nach anfänglicher Durststrecke derzeit den dritten Platz und sind somit ein direkter Konkurrent um die Play-off-Plätze. Danach sah es zu Beginn der Saison nicht aus, lange Zeit belegten die Schwaben den vorletzten Tabellenplatz. Doch mittlerweile sind sie Dritter.

Trotz des Rückschlages mit der Niederlage gegen den Tabellenführer Zweibrücken sind die Eisbären weiter in guter Form. Wie der Gastgeber haben sie fünf der vergangenen sieben Spiele gewonnen. Wollen sie im Kampf um die ersten vier Plätze weiter im Rennen bleiben, ist ein Sieg in der EgeTrans-Arena fast schon Pflicht, was in der aktuellen Form nicht unrealistisch erscheint.

ECE II hat Eßlingen zu Gast

Zwei Tage später, am Sonntag, 19 Uhr – empfängt die zweite Mannschaft der Eisbären mit der ESG Eßlingen den Landesliga-Meister im Icehouse. In den bisherigen zwei Begegnungen mussten sie sich jeweils nur knapp dem Favoriten geschlagen geben, so dass ein spannendes Duell zu erwarten ist. pt

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional