Lokalsport

Fußball-Verbandsliga SV 98 verliert nach drei ungeschlagenen Partien 2:4 beim VfB Eppingen / Trainer Gernot Jüllich bemängelt mangelnde Chancenverwertung

Schwetzinger scheitern am eigenen Unvermögen

Archivartikel

Das war ein herber Rückschlag für den Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen im Bemühen, nach drei ungeschlagenen Spielen in der Auswärtsbegegnung beim VfB Eppingen nachzulegen. Der Schuss ging gewaltig nach hinten los, denn statt des erhofften Dreiers hagelte es für den SV 98 eine 2:4-Niederlage. Schwetzingen ist dadurch wieder näher an die Abstiegsplätze gerückt.

Der Uhrzeiger

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional