Lokalsport

Fußball-Jugend Sitzung mit Infos zur Gewaltprävention

Spielpläne für 440 Teams

Archivartikel

Auch die ersten Fußball-Jugend-Spielklassen starten am Wochenende in die Saison. „Der Kreisjugendausschuss hatte in den vergangenen Tagen einmal mehr viel zu tun, galt es doch, die Rahmendaten festzulegen und bei über 440 gemeldeten Mannschaften die Spielpläne zu erstellen“, betont Kreisjugendleiter Othmar Pietsch.

Erstmals wird es ab diesem Jahr keine Jugendleiterversammlung mehr geben, sondern nach Altersklassen getrennte Staffelsitzungen, zu denen sowohl die Jugendleiter als auch die entsprechenden Trainer eingeladen sind. „Dabei werden altersspezifische Themen angesprochen und Abläufe sowie Aktionen und Angebote des Verbandes präsentiert“, erläutert Pietsch.

Die Termine für die Staffelsitzungen lauten wie folgt:

A- und B-Jugend: (Staffelleiter: Andreas Bosch) am Samstag, 8. September, 12.30 Uhr beim FV 03 Ladenburg.

C- und D-Jugend: (Susanne Geißelmann, Alexandra Scorsolini) am Sonntag, 9. September, 10.30 Uhr beim FV 03 Ladenburg.

E- und F-Jugend: (Christian Ternes, Alexander Franko-Ratajc) am Samstag, 8. September, 10.30 Uhr beim FV 03 Ladenburg.

Zu den Tagesordnungen stehen unter anderem Informationen über den Spielbetrieb, Gewaltprävention, Spielabbrüche, Platzordner-Obmänner und Spielerpass online.

Für die A-Jugend wurden 21 Mannschaften gemeldet, die in zwei Qualifikationsstaffeln die Teilnehmer für die Kreisliga-Endrunde ermitteln, deren Meister in die Landesliga aufsteigt. Aus diesem Verbreitungsgebiet sind in der A-Jugend-Kreisliga der SV Altlußheim, die SG Oftersheim, die Spvgg 06 Ketsch und der SC 08 Reilingen gemeldet. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional