Lokalsport

Ringen-Oberliga KSV Ketsch verkauft sich so gut wie möglich

Spitzenreiter zeigt Stärke

Archivartikel

Die Mannschaft des SRC Viernheim dürfte auf dem Weg zum Titelgewinn der nordbadischen Ringer-Oberliga wohl kaum ein Konkurrent aufhalten: Auch gegen den KSV Ketsch zeigte der SRC in dieser Liga seine Spitzenstellung und fertigte die Ketscher mit 25:10 ab.

Auf Viernheimer Matte trat der KSV ohne Schwergewichtler an und überließ dem SRC schon auf der Waage vier Punkte. Am Ende reichte es

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel