Lokalsport

Jugend-Bundesliga Handball Neuer Modus muss sich bewähren

Staffelübergreifende Partien in der „Meisterrunde“

Archivartikel

Die HG Oftersheim/Schwetzingen hat es wieder geschafft. Zum sechsten Mal ist sie für die Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) startberechtigt. Und dies, obwohl die Teilnehmerzahl aus teilweise nicht ganz nachvollziehbaren Gründen von 48 auf 40 runtergesetzt wurde. Die letzten beiden Eintrittskarten sicherten sich in der bundesweiten Endrunde Hüttenberg (gegen Lemather TV, Hildesheim und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2991 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional