Lokalsport

Handball-Landesliga Ketscher Aufstellungsprobleme reißen nicht ab - 30:34 in Viernheim verloren

Stark dezimierte TSG findet kein Mittel

Archivartikel

Die Aufstellungssorgen bei den Landesliga-Handballern der TSG Ketsch reißen nicht ab. So auch beim TSV Amicitia Viernheim II, wo sie mit 30:34 (17:19) unterlagen.

Neben dem gesperrten Timm Kemptner musste auf die beiden Spitzentorschützen der letzten Spiele, Tobias Ziegler (krank) und Karsten Klein (beruflich) verzichtet werden. Dafür sprang erneut Mischa Gerischer in die Bresche. Auch

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1535 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional