Lokalsport

Handball-Landesliga Frauen TVE dominiert gegen die SGH

Starker Teamgeist

Archivartikel

Nach einem nervenaufreibenden Verlauf trugen die Landesliga-Handballerinnen des TV Eppelheim bei der SGH Waldbrunn/Eberbach mit 31:28 (12:14) den Sieg davon.

Coach Marc Hornung mahnte vor dem Anpfiff zur vollen Konzentration, dennoch war von der klaren Favoritenrolle nur wenig zu spüren. Der Eppelheimer Angriff führte das Warmwerfen von Eberbachs Torhüterin fort und gleichzeitig gelang es über weite Strecken nicht, das schnelle Angriffsspiel der SGH über den Kreis zu unterbinden. So sah sich der TVE aufgrund mangelnder Konsequenz und Präzision mit 10:14 im Hintertreffen und betrieb bis zur Halbzeit Schadensbegrenzung.

Ein Weckruf Hornungs in der Kabine hatte dann gefruchtet – bald folgte die Führung. Im Rückraum übernahmen Stefanie Scheffzek und Nicole Gölz die Verantwortung und nutzen den Platz, den die Manndeckung gegen Franziska Haas brachte, bravourös für einfache Tore. Auch der Wechsel auf eine offensivere Deckung wirkte und die hinten unermüdlich arbeitende Kate Kunzmann stellte auf der vorgezogenen Position den SGH-Angriff vor teilweise unlösbare Probleme. Schrittweise ging es einem 23:27 entgegen (50.) – letztlich uneinholbar, der Auswärtssieg des TVE war besiegelt.

TVE: Bachem, Föhr; Rühle (2), Noe, Marks, Bajer (2), Gramlich, Singer (1), Scheffzek (6), Gölz (5), Kunzmann, Denitiu (4), Horstmann, Haas (11/4) mj/zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional