Lokalsport

Eishockey-Regionalliga Rhein-Neckar-Stars verlieren bei Spitzenreiter Stuttgart 5:7 und schlagen auf eigenem Eis Zweibrücken mit 3:2

Stars machen sich das Leben unnötig schwer

Archivartikel

Ihren Aufwärtstrend haben die Rhein-Neckar-Stars zwar fortgesetzt, allerdings mussten alle Beteiligten bis zum späten Sonntagabend zittern. Nach einer knappen 5:7 (1:0, 1:3, 3:4)-Niederlage zu Beginn des Wochenendes beim Spitzenreiter der Regionalliga Südwest, Stuttgart Rebels, gelang ihnen ein 3:2-Arbeitssieg gegen den EHC Zweibrücken.

Zwischenzeitliche Führung

In Stuttgart

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel