Lokalsport

Fußball Außerordentlicher Verbandstag am 20. Juni

Stimmen die Vereine für Abbruch?

Die Amateurvereine im Badischen Fußball-Verband (BFV) warten noch immer auf eine Entscheidung, wie mit den Tabellenständen ihrer jeweiligen Ligen weiter verfahren wird. Einer Empfehlung des BFV zufolge, der sich hierbei gemeinsam mit dem Südbadischen und Württembergischen Fußball-Verband zusammengeschlossen hat, soll über einen Abbruch oder eine mögliche Form der Saisonfortführung abgestimmt werden (wir berichteten).

Die endgültige und verbindliche Entscheidung darüber treffen jedoch gemäß Satzung nicht die Verbandsspitzen, sondern die Delegierten auf dem Verbandstag. Nach Informationen dieser Zeitung soll der Verbandstag auf Samstag, 20. Juni, datiert werden. Da davor keine Kreistage mehr stattfinden, werden die 2016 gewählten Delegierten auch für den Verbandstag stimmberechtigt sein. Aufgrund der aktuell gültigen Verordnung des Landes Baden-Württemberg kann der außerordentliche Verbandstag voraussichtlich nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden – eine alternative Möglichkeit sei derzeit in Prüfung. wy

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional