Lokalsport

Schach-Bundesliga Hockenheim zum Finale nach Mülheim

SVH noch im Titelrennen

Archivartikel

Mannschaftsführer Blerim Kuci reist am Wochenende mit den Bundesliga-Schachspielern der SV 1930 Hockenheim nach Mülheim. Dabei müssen beide Kämpfe gewonnen werden, wenn das Rennstadtteam den Kampf um den Titel noch offenhalten möchte.

Zurzeit liegt es nur einen Punkt hinter OSG Baden-Baden und SG Solingen. Noch aber ist der Ausgang um Titel und Spitzenpositionen offen, zumal Hockenheim offensichtlich das leichtere Restprogramm zu absolvieren hat. Da OSG Baden-Baden bei der punktgleichen SG Solingen antreten wird, entscheidet mit hoher Wahrscheinlichkeit dieser Kampf darüber, wer deutscher Meister 2019 wird.

Unentschieden wäre optimal

Bei einem unentschiedenen Ausgang allerdings wäre das Hockenheimer Team wieder mit im Rennen um den Titel. Alle drei Mannschaften wären möglicherweise punktgleich alleine an der Tabellenspitze. Das Trio hat sich im Klassement bereits deutlich abgesetzt hat. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional