Lokalsport

Schach-Bundesliga Vorverlegte Partien bringen zwei Siege

SVH übernimmt vorläufig die Spitze

Archivartikel

Nach Siegen in Baden-Baden gegen SF Berlin (7:1) und TU Dresden(5:3) in zwei vorverlegten Begegnungen genießt die Schachvereinigung Hockenheim vorläufig den „Platz an der Sonne“ der Bundesliga – eine Momentaufnahme, aber zugleich auch ein einmaliges Erlebnis für die Kurpfälzer. Das Rennstadtteam ist allerdings mit einem Minuspunkt mehr belastet als die beiden Führenden OSG Baden-Baden und SG

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1492 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional