Lokalsport

Fußball Zum Auftakt des Sparkassen-Cups in Ketsch wird der ausrichtende Zweitligist SV Sandhausen seiner Favoritenrolle gerecht / SV 98 Schwetzingen punktet / SV Waldhof Mannheim unterliegt

SVS geht es mit zwei Siegen seriös an

Archivartikel

Der Titelverteidiger beim zweitägigen Sparkassen-Cup in der Ketscher Neurotthalle befindet sich im Soll, denn nach dem ersten Turniertag führt der ausrichtende SV Sandhausen seine Gruppe souverän an. Sowohl gegen TuS Mechtersheim (5:1) als auch gegen die SG ASV/DJK Eppelheim (3:0) hielt sich der Fußball-Zweitligist schadlos. Damit hat sich der SVS vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional