Lokalsport

2. Fußball-Bundesliga Sandhausens Trainer Kenan Kocak setzt in der Englischen Woche auf Strategie / Tim Knipping freut sich auf Duell

SVS steuert selbstbewusst "Dreier" an

Archivartikel

Kenan Kocak ist am Montagmittag sichtlich gut aufgelegt. Der Trainer des SV Sandhausen hat nach dem 1:0 im Zweitliga-Duell gegen den 1. FC Kaiserslautern auch allen Grund dazu. "Ich spiele lieber nicht so gut und gewinne, als am Ende zwar ein schönes Spiel gezeigt zu haben, aber ohne Punkte dazustehen", kommentiert er die erbrachte Leistung seiner Elf gegen die "Roten Teufel".

Kritik,

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel