Lokalsport

2. Fußball-Bundesliga Sandhausen nutzt Pause

SVS testet gegen den SC Freiburg

Archivartikel

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen bestreitet am Donnerstag, 6. September, ein Testspiel gegen den SC Freiburg auf dem Gelände des FV Löchgau. Anstoß ist um 17 Uhr.

Nach dem 0:0-Unentschieden gegen den 1. FC Union Berlin nutzt der SV Sandhausen die anstehende Länderspielpause zu diesem Test gegen den Bundesligisten aus dem Breisgau. Die Partie findet auf dem Gelände des FV Löchgau statt, der damit offiziell sein neues Rasenspielfeld einweiht.

An der Tageskasse kostet der Eintritt 15 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Jugendliche.

Derweil läuft der freie Karten-Vorverkauf für das Zweitliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln, das am Freitag, 21. September, (Anpfiff im BWT-Stadion am Hardtwald um 18.30 Uhr) ausgetragen wird. Die Tickets sind im Fanshop am Stadion, im Onlineshop sowie bei der Vorverkaufsstelle der Sparkasse Sandhausen erhältlich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional