Lokalsport

Handball Im Gedenken an HSV-Spieler Albert Pflaumbaum

Testspiele für guten Zweck

Archivartikel

Im Gedenken an den kürzlich verstorbenen A-Jugend-Handballer Albert Pflaumbaum findet am Samstag, 7. September, in der Jahnhalle Hockenheim ein Spieltag des HSV zur Saisonvorbereitung statt. „Albert war Spieler unserer Mannschaften von den Superminis bis zur A-Jugend und in all den Jahren ein Vorbild an Kameradschaft, Trainingsfleiß, Spielwitz und Lebensfreude“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hier der komplette Spielplan: 11.45 Uhr männliche D-Jugend Horan/Reilingen/St. Leon – HG Oftersheim/ Schwetzingen, 13.30 Uhr männliche C-Jugend Horan/Reilingen/St. Leon – HG Oftersheim/ Schwetzingen, 15.15 Uhr männliche A-Jugend SG Horan – HG Oftersheim/ Schwetzingen. Den Abschluss bestreitet um 18 Uhr die Verbandsliga-Mannschaft des HSV gegen die HG Oftersheim/ Schwetzingen II.

Erlös für Familie

Der Eintritt ist frei, für Bewirtung ist gesorgt. Alle Erlöse kommen ohne Abzug der Familie von Albert Pflaumbaum zugute. „Ein besonderer Dank geht an die HG Oftersheim/Schwetzingen, die sofort bereit waren, bei dieser Veranstaltung mitzuwirken“, schreibt HSV-Abteilungsleiter Stefan Kögel. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional