Lokalsport

Fußball-Landesliga Spielplan ist fertig / Start am 19. August

Titelanwärterzum Auftakt

Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade warten auf die Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet zum Auftakt in der Fußball-Landesliga. Während die Spvgg 06 Ketsch mit dem TSV Kürnbach einen Aufsteiger begrüßt, müssen sich der FV Brühl (beim ASC Neuenheim) und die TSG Eintracht Plankstadt (gegen den SV Waldhof Mannheim II) mit zwei Meisterschaftsanwärtern messen.

Der ASV Eppelheim tritt beim FC Türkspor Mannheim an. Eine Woche später reisen die Plankstadter zum FC Victoria Bammental, der FV Brühl erwartet den VfL Kurpfalz Neckarau und die Spvgg 06 Ketsch tritt beim ASV Eppelheim an.

Derby am fünften Spieltag

Am dritten Spieltag ist der ASV Eppelheim bei der SG Ziegelhausen-Peterstal zu Gast und der FV Brühl beim 1. FC Mühlhausen. Die TSG Eintracht Plankstadt spielt gegen den TSV Kürnbach und die Spvgg 06 Ketsch begrüßt den VfB St. Leon. „Ehrlich gesagt, und ganz ohne tiefzustapeln, ist unser Programm sehr schwierig“, warnt Ketschs Trainer Frank Eissler. „Kürnbach wird als Aufsteiger topmotiviert und voller Euphorie vom Aufstieg sein. Und Eppelheim und St. Leon gelten als Favoriten für den Aufstieg.“

Erster Spieltag ist am Sonntag, 19. August, das Derby zwischen der Spvgg 06 Ketsch und dem FV Brühl kommt bereits am fünften Spieltag (16. September zur Austragung. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional