Lokalsport

Handball-Oberliga Alexander Lemke hat sich nach langer Verletzungspause bei der HG Oftersheim/Schwetzingen etabliert / Morgen Heimspiel gegen Heddesheim

Trainer Schnetz sieht ihn als Führungsspieler

Archivartikel

Seit Januar ist er wieder mit dabei, durfte endlich auf dem Spielfeld und nicht nur in der Rehabilitation zeigen, was er so alles drauf hat. Acht Partien hat Handballer Alexander Lemke inzwischen für die HG Oftersheim/Schwetzingen bestritten und nach zögerlichem Beginn steigern sich sowohl seine Spielanteile wie auch seine Torausbeute. Darauf setzt das HG-Team auch morgen Nachmittag in der

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2076 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel