Lokalsport

Blick ins Archiv Hiesige Turnerinnen räumen ab

TSG Ketsch steigt ab

Archivartikel

Die Sportlerinnen dominierten die Schlagzeilen des 5. Mai 2015 und 2010 und stahlen der männlichen Zunft die Schau.

5. Mai 2015: Ein Wechselfehler der 4 x 100-Meter Staffel um die Mannheimerin Yasmin Kwadwo kostete der deutschen Mannschaft eine gute Platzierung beim Event „World Relays“. Bei den Turnerinnen glänzte Florine Harder aus Hockenheim im Kunstturnen für die TG Mannheim und auch Bea Fichtner, die den nordbadischen Titel holt. Bei den gesamtbadischen Meisterschaften legt die Ketscherin mit Silber nach.

5. Mai 2010: Die Saison 2009/2010 der TSG Ketsch geht als eine der schwärzesten ihrer Vereinsgeschichte in die Historie ein. Die erste Mannschaft steigt aus der 2. Bundesliga ab, die zweite Mannschaft muss in die Oberliga. Yvonne Thon wird Trainerin der zweiten Mannschaft – sie übernimmt eine Rumpftruppe: Astrid Wörner, Brunhilde Scheible, Krisztina Konrad, Simone Hoffmann, Marei Jungnitsch und Jasmin Löbich verlassen die Juniorbären. Erfolgreicher war Marvin Rehberg, der beim Sparkassen-Cup der Tennisspieler den Turniersieg für den TC Walldorf holte. Rehberg kommt aus Schwetzingen und gehört der Tennisschule von André Straka an. Dieser hat den TC BW Schwetzingen übernommen. mjw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional