Lokalsport

3. Handball-Liga Frauen Ketsch II kommt beim Tabellenführer HSG Freiburg mit 20:32 unter die Räder

TSG richtig abgewatscht

Archivartikel

Letztlich war es keine große Überraschung, dass die Handballerinnen der TSG Ketsch II beim Drittliga-Tabellenführer HSG Freiburg mit 20:32 (9:15) unterlagen. Schließlich waren die Ausgangsvoraussetzungen schon mies: Neben vier Langzeitverletzten fiel auch noch kurzfristig Christina Völker mit Erkältung aus. Aber dennoch: Ketsch ließ wie auch der ebenfalls dezimierte und trainerlose (krank)

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2448 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional