Lokalsport

Handball im Kreis Plankstadt beim Tabellenvierten zu Gast

TSG will Spitze sichern

Archivartikel

Im Kampf um die Spitze der ersten Mannheimer Handball-Kreisliga musste der TV Brühl einen Rückschlag einstecken und die in der Woche zuvor eroberte Tabellenführung wieder an die TSG Eintracht Plankstadt II abgeben. Jetzt muss sich die TSG Eintracht beim Vierten TV Schriesheim (Samstag, 19 Uhr) beweisen, während Brühl spielfrei neue Kräfte tanken kann.

Weiterhin spannend – oben wie unten – bleibt das Geschehen in der 2. Kreisliga. Sowohl die TSG Ketsch (26:18 beim der Spvgg Ilvesheim) als auch der HSV Hockenheim II (31:24 über HC Vogelstang) gaben sich keine Blöße. Jetzt wird der HSV bei seinem unmittelbaren Verfolger Viernheim III (Samstag, 15 Uhr) vorstellig. Ketsch bekommt es mit der HSG St. Leon/Reilingen II zu tun. Diese steht zwar auf Rang sechs, hat aber nur drei Punkte Vorsprung auf die beiden Vorletzten. Dies sind die HG Oftersheim/Schwetzingen III und die SG Leutershausen III, die sich nun im direkten Duell gegenüberstehen werden. Die HG hat sich mit einem 22:19-Auswärtserfolg in St. Leon-Rot in diese etwas bessere Position geschoben, während die SGL daheim Viernheim III unterlegen (29:30) war. mj

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional