Lokalsport

Handball-Badenliga TSG Eintracht Plankstadt schlägt HSG St. Leon/Reilingen im Derby mit 26:21 (12:13) / Gästespieler Kevin Kleinlagel sieht Rote Karte

Turbulente Szenen in der Schlussphase

Es war eine Szene in der vorletzten Minute, die die Handball-Gemüter im Badenliga-Derby zwischen der TSG Eintracht Plankstadt und der HSG St. Leon/Reilingen beider Seiten erhitzte. Da war die Begegnung nach Tor von Julian Maier und zwei Treffern in Folge von Dario Tokur zum 24:21 schon vorentschieden, endete nach zuvor meist ausgeglichenem spannendem, aber auch zerfahrenem Verlauf 26:21

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional