Lokalsport

Tischtennis

TV Brühl ohne Amos und Post

Archivartikel

Ohne Susanne Amos und Miriam Post muss der TV Brühl in der Tischtennis-Verbandsliga Frauen an diesem Freitag (20.30 Uhr) beim TTC Wiesloch/Baiertal auskommen. Mit den beiden wäre die Partie beim Tabellendrittletzten wohl eine klare Sache, so dürfte es deutlich knapper werden.

„Wir hoffen, dass die neu formierte Mannschaftskonstellation und vor allem die Doppel (Kerstin Eberle/Maike Korn und Andrea Pristl/Kathi Schanz) Erfolg haben werden“, sagte Miriam Post.

Zum Verfolgerduell der Verbandsklasse empfängt der TV Schwetzingen ebenfalls am Freitag (20.15 Uhr, Lore-Eichhorn-Halle) die SG Dielheim/Mühlhausen. Die Gäste haben mit Janine Jansen eine herausragende Spitzenspielerin (Einzelbilanz 15:1), die bisher nur gegen die Ketscherin Sina Burkhardt verloren hat. Im unteren Paarkreuz ist Silvia Straeten sehr stark.

„Wir wollen nach der Niederlage in Ketsch wieder besser spielen“, sagte Iris Daniel, die allerdings fehlen wird. Dafür ist Tanja Liebler wieder dabei. mra

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional