Lokalsport

Tischtennis-Verbandsliga

TV Brühl zieht sein Frauenteam zurück

Der TV Brühl hat sein Team aus der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen zurückgezogen. „Wir bekommen nicht genug Spielerinnen zusammen“, teilte Mannschaftsführerin Miriam Post mit. Mit Corona habe die Entscheidung nichts zu tun, gleich zwei Spielerinnen müssen aus privaten und gesundheitlichen Gründen pausieren.

„Wir sind jedoch guten Mutes, nächste Saison wieder ein Frauenteam stellen zu können, dann wahrscheinlich in der Verbandsklasse“, so Post. Brühl ist erster Absteiger, in der Verbandsliga verbleiben noch neun Teams. Da die Entscheidung zum Rückzug erst Ende August fiel, gibt es bisher keine Vereinswechsel, da der Wechseltermin für die Vorrunde der Saison 2020/21 am 31. Mai überschritten war. mra

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional