Lokalsport

3. Handball-Liga HG Oftersheim/Schwetzingen kämpft den Favoriten TSB Heilbronn-Horkheim nach anfänglichem Rückstand mit 32:28 (15:17) nieder

Umstellung der Abwehr als Schlüssel

Archivartikel

Mit einer Glanzleistung hat die HG Oftersheim/Schwetzingen für eine Überraschung und für Aufsehen in der 3. Handball-Liga gesorgt. Sie kämpfte den Favoriten TSB Heilbronn-Horkheim mit 32:28 (15:17) nieder. Tempo, Spannung, Dramatik, Stimmung - alles war geboten.

Doch damit war weder im Vorfeld noch während und nach der ersten Halbzeit zu rechnen. Bis zum 4:4 war der Hausherr nicht in der

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3624 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional