Lokalsport

3. Handball-Liga HG Oftersheim/Schwetzingen kämpft den Favoriten TSB Heilbronn-Horkheim nach anfänglichem Rückstand mit 32:28 (15:17) nieder

Umstellung der Abwehr als Schlüssel

Archivartikel

Mit einer Glanzleistung hat die HG Oftersheim/Schwetzingen für eine Überraschung und für Aufsehen in der 3. Handball-Liga gesorgt. Sie kämpfte den Favoriten TSB Heilbronn-Horkheim mit 32:28 (15:17) nieder. Tempo, Spannung, Dramatik, Stimmung - alles war geboten.

Doch damit war weder im Vorfeld noch während und nach der ersten Halbzeit zu rechnen. Bis zum 4:4 war der Hausherr nicht in der

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3624 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel