Lokalsport

Tischtennis-Verbandsliga Frauen Dem TTC Ketsch II steht ein schweres Jahr bevor / TV Brühl peilt primär Klassenerhalt an

Verlust der Reinbold-Zwillinge schmerzt

Archivartikel

Lange nach Ende der letzten Saison bekam der TTC Ketsch II ein Geschenk. Eigentlich war das Team um Mannschaftsführerin Sina Burkhardt aus der Tischtennis-Verbandsliga abgestiegen. Doch das Frauen-Team des FC Nöttingen löste sich auf und so blieb der TTC in der Liga. Er nahm den frei gewordenen Platz an, obwohl personell ein kräftiger Aderlass stattgefunden hat.

Inken Diederich hat den

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3165 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel