Lokalsport

Fußball-Verbandsliga Gartenstadt möchte in Spielklasse bleiben und sich etablieren / SV 98 steigt ab

Verzicht auf Aufstieg in die Oberliga

Archivartikel

Der bereits als Meister feststehende Fußball-Verbandsligist VfB Gartenstadt hat die bereits lange erwartete Entscheidung hinsichtlich seiner Ligazugehörigkeit mitgeteilt.

„Der VfB Gartenstadt wird den Aufstieg in die Oberliga in dieser Saison nicht wahrnehmen, obwohl der Etat zum Ende dieser Verbandsliga-Saison bereits absolut oberliga-tauglich war und die Sponsoren ausdrücklich betont haben, auch diesen Weg mit dem VfB zu gehen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Den Verantwortlichen des Vereins ist jedoch absolut bewusst, dass eine komplette Saison in der Oberliga nicht allein von den bereits unterstützenden Sponsoren abhängig gemacht werden kann.“ Die gelben Bären wären nach dem schnellen Durchmarsch von der A-Klasse bis in die Oberliga hinter dem SV Waldhof Mannheim die zweite Kraft in der Quadratestadt. Als Anlass für den Startverzicht in der Oberliga Baden-Württemberg führt der Club jedoch weitere, ausschlaggebende Gründe an. „Der Verein will sich in der Verbandsliga stabilisieren und etablieren“, heißt es in der Presseerklärung weiter. Ein Aufstieg der ersten Mannschaft in die Oberliga würde jedoch mehr Trainingszeiten auf dem ohnehin schon stark beanspruchten und frequentierten Sportgelände in Anspruch nehmen, was nach Aussage der Verantwortlichen zu Lasten der Jugendmannschaften gegangen wäre. Diesen Weg wolle man so nicht beschreiten, heißt es vonseiten des Vereins. Nach dieser Entscheidung wird der Tabellenzweite der Verbandsliga (derzeit SV Sandhausen II) direkt aufsteigen, der Dritte (derzeit FV Fortuna Heddesheim) würde in die Aufstiegs-Play-Offs gehen.

Von dieser Entscheidung unberührt bleibt das Schicksal des SV 98 Schwetzingen, der nach zwölf Jahren Zugehörigkeit wieder in die Landesliga absteigen muss (wir berichteten). wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional