Lokalsport

Ringen-Verbandsliga ASV Eppelheim unterliegt Bruchsal

Vier Siege reichen nicht

Verbandsligist ASV Eppelheim schaffte gegen den ASV Bruchsal wohl vier Einzelsiege, am Ende waren die ASV-Ringer aber mit 14:22 unterlegen

Beide Teams ließen eine Klasse unbesetzt, für den ASV kam so Fabian Goth zu vier Punkten. Für die Eppelheimer erkämpften dazu noch Daniel Beck mit einem technischen Punktsieg sowie Farid Ashori durch Aufgabe seines Gegners jeweils vier Mannschaftspunkte. Einen weiteren Sieg schaffte Ebrahim Hoseini, der mit 8:1 Punkten (2:0 Wertung) die Oberhand über Maximilian Heneka behielt. Dagegen gab es jedoch vorzeitige Niederlagen für die Eppelheimer Philipp Forrer, Timo Rühle, Alexej Preger und Dominik Beck mit jeweils vier Mannschaftspunkten für Bruchsal. Lediglich Hamed Noorzai kam bei seiner 0:5-Niederlage gegen Denis Yildiz über die volle Kampfzeit von sechs Minuten.

Am Wochenende steht zwar bei den nordbadischen Ringern ein voller Kampftag an, Eppelheim hat jedoch frei, da vor Saisonstart der ASV Daxlanden seine Mannschaft zurückgezogen hat, der nun der Gegner gewesen wäre. pw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional