Lokalsport

Fußball-Kreisklasse A Personalnot beim SV Rohrhof / 19 Gegentreffer in vier Partien

Von bester Abwehr nun weit entfernt

Archivartikel

Von Woche zu Woche kämpft der SV Rohrhof mehr mit Personalnöten. Ausgerechnet zum Spiel beim Aufstiegsaspiranten VfR Mannheim II (1:7) musste Trainer Daniel Katsch neun Stammspieler ersetzen und gar zwei Spieler aus der zweiten Mannschaft ins Rennen werfen. „Und dann saßen da noch der 53-jährige Jörg Unger und ich auf der Bank“, unterstreicht Katsch die Misere.

Dass dann im Gegensatz

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional