Lokalsport

2. Handball-Bundesliga Frauen: TSG Ketsch beim abstiegsgefährdeten TV Mainzlar zu Gast / Play-off-Platzierung weiterhin fest im Blick

Wer hütet die Bären-Hütte? Treinzen womöglich allein auf weiter Flur

Archivartikel

Der TV Mainzlar, nächster Gegner der Ketscher Zweitliga-Handballerinnen, ist bei weitem noch nicht alle Sorgen um den Klassenerhalt los. So erwartet denn auch Steffi Trunk, die neue TSG-Trainerin, morgen (19.30 Uhr) in Staufenberg "auf jeden Fall ein schweres Spiel. Mainzlar steckt noch tief im Abstiegskampf. Da wird also sicher alles daran gesetzt, um vor heimischer Kulisse zu

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1976 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel