Lokalsport

Tennis Plankstadt und Schwetzingen favorisiert

Weste soll weiß bleiben

Archivartikel

Bislang ist die Weste der Tennisspieler des TC BW Schwetzingen noch weiß. Die Oberliga-Cracks sind mit drei Siegen in die Saison gestartet und wollen am Sonntag beim TC Walldorf-Astoria den vierten Erfolg einfahren. Die Hausherren haben dank des Sieges gegen Aufsteiger Bischweier erst ein Duell für sich entscheiden können. Dementsprechend sind die Spargelstädter am Sonntag, 1. Juni, 11 Uhr, in der Favoritenrolle.

In der 1. Bezirksliga der Damen grüßt der TC Plankstadt von der Tabellenspitze. Vier Siege aus vier Spielen sind eine beeindruckende Bilanz. Nach der Begegnung gegen den TC 70 Sandhausen am Sonntag, 1. Juni, soll die Serie weiter Bestand haben. Spielbeginn ist um 9.30 Uhr. Allerdings wird Saskia Klotz gegen den Vorletzten nicht zur Verfügung stehen.

Auf einen Plankstadter Ausrutscher hofft derweil der Nachbar aus Schwetzingen, der sich nach zwei Niederlagen zum Auftakt in die Saison hinein gekämpft hat. Die TCS-Damen rangieren auf Rang zwei, sind aber an diesem Wochenende spielfrei. mjw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional