Lokalsport

2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen erwartet am Freitag den SV Darmstadt 98 / Rúrik Gíslason und Philipp Förster kehren zurück

Wieder „Bochum-Gesicht“ zeigen

Die leise Hoffnung, dass der SV Sandhausen nach dem 3:0-Heimsieg gegen Bochum auch bei Aufstiegsaspirant 1. FC Union Berlin etwas Zählbares mitnehmen könnte, erfüllte sich nicht (wir berichteten). Allein die Tatsache der Niederlage wurmte Trainer Uwe Koschinat weniger: „An der Alten Försterei haben in dieser Saison schon andere Mannschaften verloren.“ Vielmehr war es der eher schwache Auftritt

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2701 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional