Lokalsport

3. Handball-Liga Rückraumakteur Daniel Hideg erzählt aus dem Bundesliga-Alltag in Ludwigshafen und blickt auf die Partie der HG Oftersheim/Schwetzingen heute Abend voraus

„Wir können Gelnhausen in unserer Nordstadthölle schlagen“

Einer der Handballer, auf dem im Zuge der vielen Ausfälle beim Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen mehr Verantwortung lastet als gewöhnlich, ist Daniel Hideg. Dabei ist der 22-jährige Rückraum-Akteur ohnehin mehrfach in Anspruch genommen, da er auch für den abstiegsbedrohten Bundesligisten Die Eulen Ludwigshafen in Friesenheim aktiv ist – was per Zweitspielrecht möglich ist. In der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional